Hausnotruf vom DRK
Essen auf Rädern - Menü-Service
Erste Hilfe Ausbildung beim DRK
  • Herzlich Willkommen beim
    Kreisverband Oldenburg-Land e.V.

    Liefergebiet Essen auf Rädern
    Liefergebiet

    Wir freuen uns, Sie auf den Seiten des DRK-Kreisverbandes Oldenburg-Land e.V. begrüßen zu können.

    "Essen auf Rädern - Menü-Service" in Harpstedt, im Stadtgebiet Wildeshausen, Hude und Ganderkesee.

    Bestell- und Infotline: DRK Kreisverband Oldenburg-Land e.V. unter Telefon 04408 - 93910 oder per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Angebote vom DRK


    Hausnotrufdienst • Essen auf Rädern • Fahrdienst
    ambulante Pflege • Ehrenamt • Sandienste 
    Alten- und Pflegeheime
  • Kursangebote "Erste-Hilfe-Ausbildung"


    Erste-Hilfe-Ausbildung
    Erste-Hilfe-Fortbildung
    • TermineOnline-Anmeldungen
     
  • Essen aüf Rädern "Harpstedt & Wildeshausen"

    alles zum Essen auf Rädern - Menü-Service
    in Harpstedt & Wildeshausen

    zum aktuellen Speiseplan

    jetzt mit online Bestellung und online Änderungguten Appetit

  • Essen aüf Rädern  "Hude & Ganderkesee"

    alles zum Essen auf Rädern - Menü-Service
    in Hude & Ganderkesee

    zum aktuellen Speiseplan

    jetzt mit online Bestellung und online Änderung
    guten

     

  • Neues Fahrzeug für das DRK

    Am Donnerstag, den 15.06.17 fand die Einweihung des neuen, aus Werbemitteln fi-nanzierten, Fahrzeuges des DRK Kreisverband Oldenburg-Land e.V. statt. Zu den Feierlichkeiten lud das DRK alle beteiligten Sponsoren ein, um sich für das großzügi-ge Engagement der Unternehmen zu bedanken.

    Mit Hilfe der Firma Akzent Sozialsponsoring GmbH, die auf Fundraising im Sozialsek-tor spezialisiert ist, konnten ortsansässige Sponsoren für die Anmietung von Werbeflä-chen für das neue Fahrzeug gewonnen werden. Eine Liste der Sponsoren kann unter www.drk-ol-land.de abgerufen werden. Die eingeworbenen Sponsorengelder machen es möglich, dass dem DRK Kreisverband Oldenburg-Land e.V. fortan ein neuer Ford Courier für seine satzungsgemäßen Aufgaben zur Verfügung steht.

    neues Fahrzeug

    Weiterlesen ...

    Einsatz des DRK

    Am 4. Mai 2017, um 9:45 Uhr, kam es an der Haupt- und Realschule Bookholzberg zu einem Reizgas-Unfall. Betroffen waren ein Großteil der Schüler sowie die anwesenden Lehrkräfte.

    Der DRK Kreisverband Oldenburg-Land e.V. rückte mit insgesamt 29 Haupt- und Eh-renamtlichen Kräften und 8 Fahrzeugen, aus den Schnell-Einsatzgruppen Hude und Ganderkesee sowie der Geschäftsstelle KV OL-Land, zu diesem Einsatz aus.

    Gegen 12:30 Uhr war der Einsatz für die Helferin und Helfern beendet, sodass Sie zu Ihren Wachen zurückkehren konnten.

    Wir danken all unseren Rotkreuzlern, die an diesem Tag für das Deutsche Rote Kreuz/Kreisverband Oldenburg-Land e.V. im Einsatz waren.

    DRK Hausnotrufzentrale des Kreisverbands Oldenburg Land meets Großleitstelle Oldenburger Land

    „Tausende Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland auf Grund fehlender Erste-Hilfe- Kenntnisse“, stellt Stefan Abshof von der Großleitstelle Oldenburger Land zu Beginn einer zweitägigen Fortbildung der Mitarbeiter der Hausnotrufzentrale des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) fest.

    Die Leitstelle hat sich hoch professionell auf diese Situation eingestellt, denn der Anrufer erhält schon lange mehr als nur den angeforderten Rettungswagen.

    Mit Hilfe eines speziellen Abfrageschemas erfragt der Mitarbeiter alle nötigen Daten und alarmiert zeitgleich Einsatzmittel wie Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeug oder Feuerwehr. Ist der Anrufer auf Grund von fehlenden Kenntnissen oder Ängsten nicht in der Lage, notwendige Erste-Hilfe-Maßnahmen zu ergreifen, wird er strukturiert vom Leitstellen- Mitarbeiter angeleitet.

    Das Deutsche Rote Kreuz betreut in der Hausnotrufzentrale ca. 3500 Kunden von der Küste bis ins Emsland.

    DRK Hausnotrufzentrale

    „Vom unverletzt gestürzten Teilnehmer, der alleine nicht mehr auf die Beine kommt, bis hin zum Herz-Kreislauf-Stillstand kann alles dabei sein“, weiß Natalie Fischer, Mitarbeiterin des DRK.

    Weiterlesen ...

    Möbelkammer in Wildeshausen

    Die Möbelkammer ist eine Einrichtung von Wildeshausern für Wildeshauser - unter der Trägerschaft des DRK.

    Für Flüchtlinge, die hier in eine Wohnung ziehen, sind ein paar zusätzliche Stühle oder ein Schreibtisch für die Hausaufgaben der Kinder oft eine große Hilfe. Bitte schauen Sie hier nach, was für Möbelspenden wir suchen. Der Ablauf, wenn Sie als Wildeshauser gut erhaltene Möbel spenden möchten, ist wie folgt.... weitere Informationen hier

    Ab 1. April neue Regeln für die Erste-Hilfe-Ausbildung

    Berlin, 2. Februar 2015 07/15
    Zum 1. April dieses Jahres sind umfangreiche Änderungen bei der Erste-Hilfe-Ausbildung geplant. Für Führerschein-Bewerber wird der Erste-Hilfe-Kurs um eine Unterrichtsstunde länger, für Ersthelfer in Betrieben verkürzt sich die Ausbildung auf einen Tag. „Künftig sollen alle Erste-Hilfe-Lehrgänge auf neun Unterrichtstunden gestrafft werden und mehr Praxistraining bieten, dafür weniger Theorie", sagt DRK-Bundesarzt Prof. Dr. Peter Sefrin. Das Deutsche Rote Kreuz ist auf diese Änderungen vorbereitet. Doch damit diese bundesweit ab April auch umgesetzt werden könnten, müssten endlich die dringend notwendigen Entscheidungen durch das Bundesverkehrsministerium und die zuständigen Gremien getroffen werden, mahnt das DRK. Weiterlesen ...

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband OL-Land e.V.

Parkstr. 55b
27798 Hude

Tel.: (04408) 93 91 -0
Fax: (04408) 93 91 - 33

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zeichen Setzen Video

Video Vorschau

Hausnotrufdienst Video

HND Video

Erste Hilfe Video

Video Vorschau