Bei jedem Unfall im Betrieb muss die erforderliche Erste Hilfe gewährleistet werden können (BGG 948).

Damit jederzeit an jedem Unfallort und bei Notfällen sofort geholfen werden kann, muss in jedem Unternehmen von 2 bis 20 anwesenden Versicherten, d.h. in allen betrieblichen Bereichen, auf allen Bau- und Montagestellen und bei allen außerbetrieblichen Arbeiten, stets mindestens ein Ersthelfer anwesend sein.

Sind mehr als 20 Beschäftigte in einem Unternehmen anwesend, so ist nach § 26 Abs. 1 der Unfallverhütungsvorschrift „Grundsätze der Prävention" (BGV/GUV-V A1) zu unterscheiden zwischen verwaltenden, d.h. kaufmännischbüromäßigen Tätigkeiten einerseits und sonstigen Tätigkeiten andererseits, insbesondere Produktion und Handwerk.

In verwaltenden und Handelsunternehmen oder Unternehmensbereichen muss mindestens jeder 20. und bei den übrigen Tätigkeiten jeder 10. anwesende Beschäftigte Ersthelfer sein.

Inhalte:

  • Verhalten im Notfall
  • Notruf und Tipps zum Einweisen des Rettungsdienstes
  • Bewußtseinsstörung und stabile Seitenlage
  • Atemstörung und Atemspende
  • Kreislaufstörung und Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Wunden und Verbände
  • Erkennen von Brüchen
  • Verbrennungen, Vergiftungen, Erfrierungen
  • Zahlreiche Fallbeispiele usw.

Umfang:

  • 2tägiger Lehrgang mit 16 Unterrichtseinheiten

Teilnahmegebühr:

Abrechnung mit der Berufsgenossenschaft und Unfallkasse erfolgt über uns.

Bei der Unfallkasse vorab eine Kostenübernahme beantragen.

Termin:

siehe Erste-Hilfe (Grundausbildung)

Bei einer Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen ist ein Wunschtermin möglich.

Bei Rückfragen und /oder Termineabsprache stehe wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen
Ab 10 Teilnehmer ist ein Wunschtermin möglich
Unsere AGB gelten entsprechend

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband OL-Land e.V.

Parkstr. 55b
27798 Hude

Tel.: (04408) 93 91 -0
Fax: (04408) 93 91 - 33

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erste Hilfe Video

Video Vorschau

Ansprechpartner

Frau
Ingrid Kirsch

oder

Herr
Thomas Zyweck

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!